Isländische heiße Quellen: Entspannen in geothermischen Pools im ganzen Land - Gypsy Warrior
Heiße Quellen der Blauen Lagune Islands

Isländische heiße Quellen: Entspannen in geothermischen Pools im ganzen Land

Inhaltsverzeichnis (Quicklinks)

Hören (englische Stimme)

Island ist berühmt für seine natürlichen heißen Quellen und geothermischen Pools, die über das ganze Land verstreut sind. Diese Pools bieten eine einzigartige und entspannende Möglichkeit, die natürliche Schönheit Islands zu erleben. In diesem Reisebericht nehme ich Sie mit auf eine Reise durch die isländischen heißen Quellen und erkunde die verschiedenen Pools und ihre Standorte im ganzen Land.

Heiße Quellen der Blauen Lagune Islands
Heiße Quellen der Blauen Lagune Islands

Die Blaue Lagune ist Islands berühmteste heiße Quelle, und das aus gutem Grund. Das milchig blaue Wasser ist reich an Mineralien und hat heilende Eigenschaften für die Haut. Die Lagune liegt in einem Lavafeld im Südwesten Islands und ist von atemberaubenden Vulkanlandschaften umgeben.

Die Secret Lagoon ist eine weniger bekannte Alternative zur Blue Lagoon, aber ebenso charmant. Die Lagune ist von natürlichen heißen Quellen und geothermischen Aktivitäten umgeben und schafft eine ruhige und entspannende Atmosphäre. Die Secret Lagoon befindet sich in Flúðir im Süden Islands und ist aufgrund ihrer Lage ein idealer Ort für einen Tagesausflug von Reykjavik aus.

Die Naturbäder Mývatn befinden sich im Norden Islands und werden oft als „Nördliche Blaue Lagune“ bezeichnet. Die Bäder sind von Vulkanlandschaften umgeben und bieten einen atemberaubenden Blick auf die umliegenden Berge und Täler. Das Wasser der Bäder ist reich an Mineralien und soll therapeutische Vorteile haben.

Die heiße Quelle Hrunalaug ist ein verstecktes Juwel im Westen Islands und ein perfekter Ort für diejenigen, die ein abgelegeneres und abgelegeneres Erlebnis suchen. Die Quelle ist klein und kann nur wenige Personen gleichzeitig aufnehmen, was eine intime und entspannende Atmosphäre schafft.

Die Geothermalbäder Laugarvatn Fontana befinden sich am Ufer des Laugarvatn-Sees im Südwesten Islands. Die Bäder bieten eine Reihe von heißen Pools, Dampfbädern und einer Sauna, alle mit atemberaubendem Blick auf den See und die umliegende Landschaft. Die Fontana-Bäder sind ein großartiger Ort, um sie auf einem Tagesausflug von Reykjavik aus zu besuchen.

Island ist auch die Heimat beeindruckender Geysire, die aufgrund des geothermischen Drucks aus dem Boden sprudeln.

Island Geysir
Island Geysir

Zusammenfassend sind die isländischen heißen Quellen und geothermischen Pools eine Attraktion, die man gesehen haben muss, wenn man Island besucht. Die Pools bieten eine einzigartige und entspannende Möglichkeit, die natürliche Schönheit des Landes zu erleben und sich nach einem Tag voller Abenteuer zu entspannen. Ich empfehle dringend, bald Island zu besuchen und die Magie der isländischen heißen Quellen selbst zu erleben.

Ein Geschäft in Island eröffnen: Ein Arbeitsplatzführer für digitale Nomaden

Genießen Sie lokale Küche, ohne in Island Ihr Budget zu sprengen

Kulturelle Etikette: Geschäfte machen in Island

Verwalten von Finanzen und Zahlungen während der Arbeit in Island

Jökulsárlón-Gletscherlagune: Islands schimmernder blauer Edelstein

Mit Gesundheit und Wohlbefinden in Island Schritt halten